Nachlese& Dank von Markus Böhlen

die Wahl ist entschieden, die ersten Wochen in der Schule sind wieder angelaufen, die erste Kreismitgliederversammlung nach der Wahl ist vorbei. Es wird Zeit, sich auch auf diesem Weg, noch einmal bei Euch recht herzlich zu bedanken.

Im Namen des Kreisvorstandes aber auch ganz persönlich von mir ein herzliches DANKESCHÖN für einen sehr guten Wahlkampf und ein Ergebnis mit dem wir hier im Kreis sehr zufrieden sein können. Bei Erst- und Zweitstimmen (13,9, 14,7) haben wir zugelegt, sind zweitstärkste Kraft im Kreis, liegen über dem Landesdurchschnitt (13,5) und deutlich über dem Bundesdurchschnitt (8,9), und das alles bei einer nicht leichten Ausgangssituation. Auf dieses Ergebnis können wir gemeinsam stolz sein sowie die Kraft für die nächsten Herausforderungen schöpfen. Unser Einsatz hat sich gelohnt, da wir doch sehr wahrscheinlich an der nächsten Regierung beteiligt sind. Auch, wenn es nicht einfach wird.

Danken möchten wir und ich unseren Wählerinnen und Wählern und allen, die im Wahlkampf sehr aktiv geholfen haben und natürlich unseren Mitgliedern, Unterstützern und Spendern, die viel Zeit und Geld investiert haben.

Allen voran der WKK, den OV in Friedrichshafen, Immenstaad, Kressbronn, Langenargen, Salem-Heiligenberg, Tettnang, Überlingen, Meersburg und Sigmaringen. Für den unermüdlichen Einsatz in Sitzungen, an Marktständen, für die Vorbereitungen der Veranstaltungen und deren Besuch, die hoffentlich für die meisten Besucher ein Gewinn waren, für den Besuch der zahlreichen Podien, für das Aufhängen und Gestalten der Plakate und Postkarte, für die Vertretung auf zwei Podien einen herzlichen Dank an Martin und Uli, für die Unterstützung der Pressearbeit und Büroarbeiten, für das Besorgen und Versorgen der Anmeldungen beim LRA, die großartige Unterstützung durch den Landesverband und den Bundesverband, ohne die ein WK nicht möglich wäre.

Sehr herzlich möchte ich mich bei unseren Gästen und Gastgebern bedanken: dem Ministerpräsident Winfried Kretschmann/Vaude, den Ministern Manne Lucha/Sozialstation Salem, Winfried Hermann/Bodan und Franz Untersteller/Spacetech,
den MDLs, Martin Hahn(zu viele um alle aufzuzählen, war fast überall dabei, DANKE ;-)), Andrea Bogner-Unden/Wunderfitz/Lernort Bauernhof Fam. Göring, Brigitte Lösch/ZF Jugendcamp/Vaude, Daniel Lede Abal/ SpVgg FAL Abteilung Fußball, Hermino Katzenstein/S´Sporträdle, Manferd Kern/Sommertheater Überlingen, den MdBs Chris Kühn, Franziska Brandner/Blaue Blume, Agnieszka Brugger, Harald Ebner/ Obsthof Hut, Biolandhof Kelly und Gerhard Schick/Buchhandlung Fiederer, Kerstin Andreae/Cafe am Rathaus,
den MdEP Maria Heubuch,/Schäferei Gulde/Dieter Mainberger sowie Sven Giegold den Parteivorsitzenden Sandra Detzer/Tafel FN/Solawi und Simone Peter/Heimatliebe Unverpackt , dem OBM Boris Palmer/Café di Coppola, dem Urgestein Rezzo Schlauch/Linzgaukorn/Heger/Gomeringer, ohne die so ein Wahlkampf nicht möglich wäre.
Der Presse danken wir für die sehr gute Zusammenarbeit.

Besonders möchte ich meiner Frau, meinen Kindern, meinem Vater und meiner Tante Lucia danken, die ich in den letzten Monaten stark strapaziert habe, meine Anspannung vor den Podien etc. ertragen mussten, die oft auf mich verzichten mussten und trotzdem das Abenteuer Wahlkampf mitgemacht haben.

Für mich persönlich war es eine aufregende, spannende, intensive, lehrreiche, interessante und schöne Zeit, die wie im Flug vergangen ist und manchmal nicht enden wollte. Ich habe viele interessante, aktive und engagierte Menschen kennengelernt. Den Wahlkreis, mich selber und meine "neue" Heimat intensiv erkundet und besser kennengelernt. Am Tag danach war ich traurig, dass es nicht geklappt hat, jetzt ärger ich mich, dass merkwürdige Gestalten im Parlament sitzen dürfen, die besser nicht da wären, allen voran AW von der AFD.
Umso wichtiger ist es, dass wir jetzt in Regierungsverantwortung und mit guter Arbeit die Menschen von unseren wichtigsten Anliegen überzeugen, dem Umwelt- und Klimaschutz, Soziale Gerechtigkeit, Frieden und Freiheit und ein geeintes Europa. (Unser Programm ist toll aber lang, bitte selber lesen ;-)) Viel Erfolg bei den Sondierungsgesprächen, und unseren Abgeordneten viel Erfolg bei der Arbeit im Parlament, macht was draus:).

Allen, die mir nach der Wahl schriftlich, telefonisch oder persönlich für meinen Einsatz gedankt haben und mich bestärkt haben: vielen Dank für Eure Worte und Gedanken, ich habe mich sehr darüber gefreut. Ich hab vielleicht nicht alles richtig gemacht aber getan was ich konnte. Ihr seht, Wahlkampf ist eine Teamleistung. Vielen herzlichen Dank!!!
Ich hoffe, dass ich niemanden vergessen habe, wenn doch bitte ich um Entschuldigung. Wer sich alles nochmal anschauen möchte, kann das gerne auf meiner Homepage tun.

Es war mir eine Ehre für Euch, die Grünen, die Menschen im Bodenseekreis bei der Bundestagswahl 2017 antreten zu dürfen. Bleibt gesund und bis die Tage.

Liebe, grüne Grüße aus Immenstaad

Markus Böhlen
Bundestagskandidat 2017 Bündnis 90/Die Grünen