video_label

Ortsverband Friedrichshafen


Maria Heubuch mit Regine Ankermann im Fallenbrunnen auf Erkundungstour bei den Bündnis 90/ Die Grünen in Friedrichshafen

Am 29. Juli lädt der Ortsverband der Bündnis 90/Die Grünen zu einer Erkundungstour mit der Kandidatin für den Bundestag, Maria Heubuch, und der Gemeinderätin Regine Ankermann durch das Fallenbrunnen-Gebiet ein. Bei diesem Rundgang werden einzelne Projekte der Umstrukturierungsmaßnahmen vorgestellt, die bereits fertiggestellt sind oder sich noch in der Planungsphase befinden.


Interessierte Bürger*innen sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Der Rundgang startet um 17:30 Uhr im Innenhof der Caserne und wird etwa eine Stunde dauern. Anschließend findet im Kino der Caserne die Vorführung des Filmes „Landretter“ statt, in welchem Maria Heubuch mitwirkt.

28. Juli 2021 | Mitgliederversammlung

Am 28. Juli 2021 findet unsere nächste Mitgliederversammlung statt. Weitere Informationen dazu findet ihr im Abschnitt Termine.

Klimawette

Am 17. Juli konnte die Bundestagskandidatin Maria Heubuch für Bündnis 90/Grüne gemeinsam mit Felix Bohnacker aus der Fraktion der Bündnis-Grünen im Friedrichshafener Gemeinderat symbolisch eine Tonne der Klimawette zu Fall bringen. Bei dieser bundesweiten Aktion geht es darum, möglichst viele Tonnen CO2 zu sammeln. Jede Kommune, jeder Verein oder auch einzelne Personen können sich anschließen.


Maria Heubuch stellt sich der Herausforderung, in der Bodenseeregion möglichst viele Unterstützer*innen zu mobilisieren. Wer möchte, kann dies unter www.dieklimawette.de/Mariaheubuch noch bis zum 31. Oktober tun. Danach wird unter den Teilnehmenden ausgelost, wer das Team der Klimawette zum nächsten Klimagipfel in Glasgow begleiten darf.


Den regen Zulauf nutzen Maria Heubuch und ihr lokales Team in Friedrichshafen, nicht nur zum Austausch über klimapolitische Themen. Auch Tipps für den Alltag wurden geteilt und Blumensamen für die nächste Gartensaison an die etwas eiligeren Passant*innen verteilt. Auch dies ist ein sehr wichtiger Beitrag zum Umweltschutz, den jede und jeder einzelne ohne großen Aufwand leisten kann.

 

Viel bestaunt wurde zudem das Lastenrad des Unverpacktladens „Tante Emma’s Bruder“, mit dem online-Bestellungen klimaneutral in der Stadt ausgeliefert werden.

expand_less