Ortsverband Friedrichshafen

Mitgliederversammlung am 30. Januar 2020 mit Vortrag von Martin Hahn MdL

Der grüne Ortsverband Friedrichshafen trifft sich am 30. Januar 2020 ab 19:00 im Hotel Maier (Poststraße 1-3, FN-Fischbach) zur ersten Mitgliederversammlung im neuen Jahr. Highlight des Abends werden ein Vortrag sowie eine Diskussionsrunde zum Klimaschutz mit Martin Hahn MdL sein. Weitere Informationen gibt es im Abschnitt Termine.

Ortsverband wählt neue Vorstandsmitglieder

Bei der Jahreshauptversammlung des grünen Ortsverbandes am 15. November 2019 erfolgte unter anderem die Nachwahl zweier Vorstandsmitglieder. Anna Hochmuth, bisherige Vorsitzende des Ortsvorstandes, legte diesen Posten nieder, da sie zugleich auch Fraktionsvorsitzende der Gemeinderatsfraktion ist. Ihre Nachfolge tritt Simone Kegelmann an, welche von den anwesenden Mitgliedern einstimmig gewählt wurde.

 

Darüber hinaus war es erforderlich, eine Nachfolgerin für Gerhard Leiprecht zu wählen, welcher nicht länger als Beisitzer des Ortsvorstandes zur Verfügung stand. Für diesen Posten kandidierte Anna Hochmuth, welche von den anwesenden Mitgliedern mit sehr großer Mehrheit gewählt wurde.

 

Für den neu gebildeten Kreisausschuss, welcher zur besseren Koordination zwischen Kreisvorstand und den Ortsverbänden sowie unter den Ortsverbänden im Bodenseekreis dienen soll, wurde Thomas Henne als Vertreter des Ortsverbandes gewählt.

Grüne werden zweitstärkste Fraktion im Häfler Gemeinderat

Bei der Wahl des Gemeinderats am 26. Mai haben die Grünen 20,4 Prozent der Stimmen erhalten und werden damit zweitstärkste Kraft im neuen Gemeinderat, dessen konstituierende Sitzung am 24. Juli stattfindet.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen, die uns ihre Stimmen gegeben haben und ihr Vertrauen in uns setzen!  

Gewählt wurden Anna Hochmuth (10.416 Stimmen), Christine Heimpel (8.782 Stimmen), Ulrich Heliosch (8.413 Stimmen), Regine Ankermann (7.704 Stimmen), Felix Bohnacker (7.655 Stimmen), Stephanie Glatthaar (7.061 Stimmen), Gerhard Leiprecht (6.301 Stimmen) und Dr. Maren Schwarz-Erfurth (6.108 Stimmen).