Der Ortsverband Meersburg von Bündnis 90/Die Grünen gibt bekannt: Jahreshauptversammlung am 8. Juli 2019


Der neue Vorstand des OV Meersburg von Bündnis 90/Die Grünen (v.l.): Schriftführerin Franziska Scholz und die beiden Sprecher*innen Uwe Petersen und Christine Ludwig

Nach einer anstrengenden, aber erfolgreichen Wahl auf allen Ebenen traf sich der Ortsverband Meersburg von Bündnis 90/Die Grünen zu seiner Jahreshauptversammlung in der JuFa. 14 stimmberechtigte Mitglieder und mit Martin Hahn, Sabine Witzigmann und Markus Böhlen drei Vertreter des Kreisverbandes hörten zunächst den Rechenschaftsbericht von Sprecher Günter Klemt, der vor allem eine Rückschau auf den Wahlkampf und die zahlreichen Veranstaltungen des OV war. Anschließend gab es eine intensive und heftige Aussprache, in der weder mit Lob noch mit Kritik gespart wurde. MdL Martin Hahn, der als Kreisvorstand gekommen war, beglückwünschte den OV zu seinen guten Ergebnissen und zu der überaus positiven Mitgliederentwicklung: „Da liegt Meersburg deutlich über den sowieso guten Ergebnissen im Kreis.“

Ein Teil des inzwischen stark angewachsenen Ortsverbandes und die drei Gäste des Kreisverbandes.

In der anschließenden Wahl, in der der Vorstand zum ersten Mal auf drei Personen erweitert wurde, setzten sich als Sprecher*innen Christine Ludwig gegen Franziska Scholz und Uwe Petersen gegen Günter Klemt durch. Ohne Gegenkandidat*in wurde Franziska Scholz zur Schriftführerin gewählt. Mit diesem dreiköpfigen Vorstand wollen die Meersburger Grünen nicht nur in den nächsten Monaten deutliche Akzente setzen, sondern auch in das „Superwahljahr“ 2021 mit Landtags- und Bundestagswahl ziehen.